Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.


Style Update für ihr Wohnzimmer mit Wandtattoos

Frischer neuer Look dank Wandtattoos fürs Wohnzimmer

Vielleicht ist dein Wohnzimmer auch schon etwas in die Jahre gekommen. Die Fotos an der Wand sind nicht mehr allzu aktuell und die Farbe ist auch nicht mehr das, was man heute wohl im Sprachgebrauch als trendig bezeichnen würde. Die Wand hinter deinem Sofa ist in terracottafarbener Wischtechnik? Das ist schon fast wieder retro. Oder deine Wand im Wohnzimmer ist weiß, oder zumindest mal gewesen und ziert nur ein in die Jahre gekommenes Wandregal. Dann ist es Zeit, dass du dir heute noch Gedanken machst, wie du deinem Wohnzimmer einen neuen und modernen Look verpassen kannst. Vielleicht sind Wandaufkleber die perfekte und unkomplizierte Lösung für dich. Mit einem Wandtattoo Wohnzimmer kannst du schnell und einfach deinen Lieblingslook in dein Wohnzimmer zaubern. Einfach passendes Wandtattoo auswählen, Wand vorbereiten und los geht’s. Und innerhalb weniger Minuten wird dein Wohnzimmer in neuem frischem Glanz erstrahlen. Das Gleiche gilt natürlich auch für dein Bad, dein Esszimmer, deine Küche oder für die Kinderzimmer. Wo immer du einen neuen Look schaffen möchtest, ist ein Wandtattoo eine schnelle und einfache Lösung. Kombiniere es mit den passenden Kissen, Decken oder arrangiere ein paar schöne Kerzen, Windlichter oder Vasen dazu und schon hast du deinen neuen Hingucker geschaffen. Einen Platz zum Abschalten und Genießen.

Wandtattoo – du brauchst eine Anleitung?

Du hast dich entschieden deinem Wohnzimmer ein neues Äußeres zu verpassen. Dann stöbere doch gleich einmal in der großen Auswahl unseres Home Sweet Home online Shops und wähle dein perfektes Wandtattoo aus. Es gibt dabei alle möglichen Farben und Größen. Du kannst dich für ein neutrales Motiv mit vielen Mustern oder einfachen geometrischen Formen entscheiden. Vielleicht liebst du aber auch Tiere und möchtest ein paar Katzen verspielt über deine Wohnzimmerwand tanzen lassen. Oder aber du möchtest ein paar Naturmotive und entscheidest dich für Bäume als Wandtattoo. Das kann ein einzelner Ast sein, ein ganzer Baum, mehrere Bäume oder ein blühender Baum oder Ast, auf welchem schöne Schmetterlinge zart in der Luft flattern. Du möchtest eher ein Wandtattoo, welches einen schönen Spruch oder ein berühmtes Zitat abbildet. Dann ist auch hier die Auswahl nahezu grenzenlos. Es gib motivierende Sprüche, lustige Zitate, nachdenkliche oder auch romantische Sprüche mit denen du mit Leichtigkeit deine Wände verschönern kannst. Wenn du dich dann für ein Zitat entschieden hast, oder aber auch für ein anderes Motiv deiner Wahl, dann wähle noch die passende Farbe, welche dann zu deinem Designkonzept passen. Auch die Größe ist wichtig. Wähle eine Größe, welche die Wand gut ausfüllt, sie jedoch nicht zu überladen wirken lässt. Wenn dann dein Tattoo in den Händen hältst, dann gilt es nur noch die Wand perfekt für dein Wandtattoo vorzubereiten um lange Freude an deiner Wanddekoration haben. Wenn du weitere Tipps und Tricks benötigt, so ließ einfach weiter um dann gut informiert starten zu können.

Was muss ich wissen?

Zunächst mache dir einen genauen Plan und überlege, was du alles verändern möchtest. Wähle die passenden Farben, vielleicht auch gleich neue Sofa Kissen und eine kuschelige Wolldecke dazu. Ein paar schöne Vasen und Accessoires runden das Gesamtbild ab. Entscheide dich bei den Farben so, dass sie danach eine harmonierende Einheit ergeben. Das muss nicht heißen, dass du dich für Farben innerhalb einer Farbfamilie entscheiden musst. Nein, vielmehr sollten die Farben untereinander stimmig sein und perfekt zueinander passen. Dann strahlt es auch Harmonie aus, was man gerne im Wohnzimmer hat. Nimm bei deiner Wahl den Farbkreis zu Hilfe. Wenn du nicht weißt, was ein Farbkreis ist, so wirst du im Internet schnell fündig werden. Wähle dann Farben, welche im Farbkreis benachbart sind. Diese werden immer harmonisch zueinander passen. Aber wähle nicht mehr als zwei Farben, vielleicht eine dritte Farbe mit einzelnen Accessoires. Bei mehr Farben wirkt es schnell unruhig. Oder aber du möchtest etwas mehr Leben in deiner Farbwahl, dann entscheide dich für eine Farbkombination, indem du Farben wählst, welche im Farbkreis einander gegenüber liegen. So zum Beispiel werden Kombinationen aus lila Accessoires zusammen mit einer zarten grünen Wandfarbe oder einem grünen Wandtattoo eine frische Atmosphäre in dein Wohnzimmer zaubern.

Du kannst aber auch in der Gruppe der kalten Farben wählen und dann wie beim skandinavischen Design schöne Weiß-, Grau- und Beigetöne kombinieren. Du kannst dir dabei ganz sicher sein, dass du damit schnell und unkompliziert eine sehr hyggelige Atmosphäre schaffen wirst. Perfekt um gut über die kurzen und dunklen Wintertage zu kommen. Ehe dann vielleicht im Frühjahr wieder mehr lebhafte Farben einziehen werden.

Die perfekte Farbwahl

Wenn du dich dann für Farben und Accessoires in passenden Farben entschieden hast, dann beginne mit der eigentlichen Arbeit. Entferne alle alten Dekorationselemente, welche du an die Wand gehängt hast. Schraube alte Regale ab, entferne Bilderrahmen und die dazu gehörigen Schrauben und Nägel. Auch alte Dübel sollten entfernt werden. Dann beginne damit die dadurch entstandenen Löcher sorgfältig zu verschließen. Das kannst du am leichtesten bewerkstelligen, indem du eine fertige Reparaturmasse verwendest. Diese findest du in jedem gut sortierten Baumarkt. Verschließe also die Löcher und verstreiche die Oberfläche gut, dass es später eine makellose Oberfläche ergibt. Wenn die Masse vollständig getrocknet ist, dann ist es empfehlenswert die Oberfläche nochmals mit einem sehr feinen Schleifpapier zu begradigen. Nun kannst du mit dem Streichen beginnen. Sollte die Wand sehr staubig sein so empfiehlt es sich zuerst allen Staub und Spinnweben – ja die werden sich auch finden – mit dem Staubsauger zu entfernen. Dann klebe alle Ränder ab, alle Fußbodenleisten oder Fensterbretter. Beginne mit dem Streichen an der dem Fenster zugewandten Seite. Dann streiche immer von oben nach unten und verteile die Farbe gut und gleichmäßig. Nur so kannst du sicher gehen, dass du danach ein perfektes Ergebnis erhalten wirst. Streiche immer nass in nass, das heißt, du solltest dir nicht zu lange Zeit lassen und schnell, aber dennoch sauber arbeiten. Entferne das Malerkrepp, mit dem du die Ränder abgeklebt hast solange die Farbe noch nicht vollständig getrocknet ist.

Lass die Farbe gut trocknen. Wenn du das Wandtattoo zu früh aufklebst, wird sich das Wandtattoo durch die Restfeuchte sehr schnell wieder lösen. Das wäre sehr schade.